bis zum 26. August 2017

Der Name ist geklaut, die Leidenschaft ist echt

Über 18 Jahre „Rock im Park Leuben" - Mit diesem Alter wird man nun langsam erwachsen, verliert die naive Unbeschwertheit und hat kaum noch Zeit. Die letzten Jahre sind geprägt von Änderungen. Viele Leute im Team sind gegangen und viele neue sind hinzugekommen. Unsere Region kränkelt an den geburtenschwachen Jahrgängen Ende der 90er. Viele hoffnungsvolle Festivals/OpenAirs in der Gegend haben das zu spüren bekommen. Einige gibt es schon nicht mehr. Viele Neue sind hinzugekommen. Uns gibt es irgendwie immer noch. Kein Fels in der Brandung, eher ein kleiner Stein, der einfach nicht weggespühlt werden will. Aber was braucht es schon zu einem ausgelassenem Rock'n'Roll Abend: ne gute kleine Location, kleine Preise, familiäre Atmosphäre und fünf Bands, die mit Leidenschaft auf der Bühne stehen - all das haben wir - nach wie vor. Eins ist uns immer erhalten geblieben - Spaß an der Sache. Eine Menge Spaß! Sonst hätten wir es nie im Leben auf so viele Jahre geschafft. Der Name ist geklaut, aber die Leidenschaft ist echt. Die Rede ist vom „Rock im Park Leuben", dem Rockfestival in der Lommatzscher Pflege, in tiefer sächsischer Provinz. Dieses Festival organisieren Fans für Fans. Da kann nichts schief gehen, denn hier zählen nicht die Kohle oder die Stars, sondern nur die pure Lust an der Musik. Und die hat es in sich.

Oben gelangt ihr zu den einzelnen Jahren.